27.09.2014: 4 Y WHY SO SERIOUS feat. NICO STOJAN, THE GLITZ, MARKUS HOMM +++

PROGRAMM

05.09.2014 | 23:00 | AB 06:00 AFTERPARTY
KABBALA FEAT. CANNIBAL COOKING CLUB + HOMEMADE FLOOR

CANNIBAL COOKING CLUB_Live
ANTONIO CAMPISI

Makrobe hosted by HOMEMADE
PITT
SERDAL
CUTTER

Afterparty for friendz & alienz ab 06 Uhr inkl.

Like alwayz, we dont waste wordz to pathetically try to describe you, how fuckin effective thiz KABBALA is going to burn millionz of your brain cellz.. again.. see you soon

[Erinnern]

06.09.2014 | 23:00 | AB 06:00 AFTERPARTY
11 Y RIGORÖS FEAT. MAX COOPER + ABRAKADABRA FLOOR

MAX COOPER (Traum, Herzblut / London)
HAJDAR BERISHA (Cocolino, Die Rakete)
SOLARIS (Super Klub, Die Rakete)
HANNA WOLKENSTRASSE (Neurotanzmitter)

ABRAKADABRA FLOOR / Makrobe
BERNHARD GROEGER (Abrakadabra, Die Rakete)
PATPAT (Homemade, Die Rakete)

Afterparty ab 06 Uhr inklusive.

Die allmonatliche Sause RIGORÖS feiert im September das sage und schreibe 11 jĂ€hrige Bestehen. Das wird natĂŒrlich gebĂŒhrend gefeiert und daher hat man sich auch mit MAX COOPER eine wahre Perle in die Perle-Decks geladen.

Max Cooper wurde im Jahr 1980 in London geboren, wobei seine Eltern australischer Herkunft sind. Bevor er sich Vollzeit der Musik widmete, erhielt einen Doktorgrad in Bioinformatik von der Nottingham UniversitĂ€t im Jahre 2008. Stephen Hawking’s BĂŒcher beeinflussten ihn von Kind auf Genetiker zu werden. WĂ€hrend seiner Doktorandenzeit fokussierte er sich auf die Evolution des Genregulationnetzwerkes, im Detail auf die Entwicklung von „feed-forward loops“. Nach Abschließen seiner Doktorarbeit erhielt er eine Position als Genetiker an der „University College London“.

Aufgrund der Umstrukturierung der Finanzierung in seinem Bereich im Jahr 2010 entschied sich Cooper gĂ€nzlich auf die Musikproduktion zu konzentrieren. Seit 2007 veröffentlichte er Musik, wobei diese positive Kritiken erhielt, u.a. von der Zeitschrift „Clash“. Seine bekannteste Veröffentlichung ist die „Serie“-Triologie, welche drei Lieder enthĂ€lt, deren Videos von Whiskas Fx produziert worden waren. Dabei enthielten diese einen Bezug zu verschiedenen wissenschaftlichen und mathematischen Konzepten. Zum jetzigen Zeitpunkt hat Max Cooper ĂŒber 50 Songs und Remixe veröffentlicht, welche zum Großteil bei dem deutschen Label Traumschallplatten erschienen. Seine Remixe reichen musikalisch betrachtet von Komponisten wie Michael Nyman ĂŒber Bands wie Hot Chip und Au Revoir Simone bishin zu Agoria und Dominik Eulberg. Er motiviert seine Fans eigene Videos seiner Musik zu produzieren, welche dann auf seiner Webseite veröffentlicht werden.

11 Y RIGORÖS
Die Rakete
Date: 06.09.
Doors: 23:00
VVK (11 € zzgl GebĂŒhren):
https://shop.ticketscript.com

[Erinnern]

12.09.2014 | 23:00
ABRAKADABRA PRES. LOCAL MAGIC

BERNHARD GROEGER (Abrakadabra, Die Rakete)
PATPAT (Homemade, Die Rakete)
LUKAS FRAUENKNECHT (Fette Henne, ParkHouse)

Nach so tollen NĂ€chten dieses Jahr mit u.a. Marcel Dettmann, RØDHÅD, Marcel Fengler, Dustin Zahn, Anser Code Request oder Boris Brejcha toben sich zur Abrakadabra-Septemberedition nun unsere Residents um Frontmann Bernhard Groeger fröhlich technoid an den Raketen-Decks aus. Da die Jung den großen Headlinern musikalisch in Nichts nachstehen, wird auch diese Nacht mit dem Ă€ußerst wertvollem PrĂ€dikat "MAGIC" versehen!

[Erinnern]

13.09.2014 | 23:00 | AB 06:00 AFTERPARTY
11 Y KISS KLUB FEAT. STEVE BUG, KONSTANTIN SIBOLD, JESSICA DIAZ

STEVE BUG (Poker Flat / Berlin)
KONSTANTIN SIBOLD (Innervisions, Defected, Kompakt / Stuttgart)
JESSICA DIAZ (Early Dub, Fresh Juice / Barcelona)

MICHA KLANG (Tabla, Clap Your Hands)
STEFAN RIEGAUF aka SOLARIS (Super Klub, Die Rakete)
HAJDAR BERISHA (Cocolino, Die Rakete)
PATRICK JAHN (GeschmacksverstÀrker)
ANDRE AUER (Urban Echoes)
KEVIN KUTTA (Kiss Klub)
FABIAN HENDL (Kiss Klub, Ensemble)
HOMEBASE (Beatwax)
SERDAL (Apnea)
TORSTEN GUGG (Villa Vogelweiher)
KASIM SALKIC (Villa Vogelweiher)
CHRIS BINDER (Why So Serious)
MARKO M. (T.I.C.S.)
SASA (Listen And Find Out)

Afterparty ab 06 Uhr inklusive.

Doors:
14 - 23 Uhr: Hirschgarten
ab 23 Uhr: Die Rakete


www.dierakete.com

Info: Elf Jahre sind ins Land gezogen. Der Kiss Klub, einst im Roten Salon im Z-Bau geboren, findet Anfang 2004 seine Heimat in der Rakete. Bis heute steigt die monatliche Sause im roten Haus und bugsiert kleine und große Dreher des House- und Techno-Kosmos in die Kanzel.

Zum ElfjÀhrigen stehen drei unterschiedliche Gast-Acts bereit. Flankiert von einer Latte an lokalen Alleskönnern. Gefeiert wird bei schönem Wetter zunÀchst im Hirschgarten von 14 bis 23 Uhr. Direkt im Anschluss verlegen wir die Sause ins Innere der Perle, wo es nahtlos weiter rummst!

[Erinnern]

19.09.2014 | 23:00 | AB 06:00 AFTERPARTY
11 Y RAKETE # 1 FEAT. BEN SIMS (THEORY, DRUMCODE) & MARKUS SUCKUT (FIGURE)

BEN SIMS (Theory, Drumcode / London)
MARKUS SUCKUT (Figure, SCKT)

JULIAN HAFFNER (Why So Serious)
BERNHARD GROEGER (Abrakadabra)
PATPAT (Die Rakete)
GOTTFRIED & GREGOR (Neurotanzmitter, Die Rakete)
MAX TAUER (Abrakadabra)

Afterparty ab 06 Uhr inklusive.

[Erinnern]

20.09.2014 | 23:00 | AB 06:00 AFTERPARTY
11 Y RAKETE # 2 FEAT. H.O.S.H. (DIYNAMIC) & RED ROBIN (KATERBLAU)

H.O.S.H. (Diynamic / Hamburg)
RED ROBIN (Katerblau, Bar25, Die Rakete / Berlin)

STEFAN RIEGAUF aka SOLARIS (Super Klub, Die Rakete)
HAJDAR BERISHA (Cocolino, Die Rakete)
CHRIS BINDER (Why So Serious)
STEFANOS SKIFOS (Super Klub, Why So Serious)
ACID MORIZZLE (Why So Serious, Die Rakete)
HANNA WOLKENSTRASSE (Neurotanzmitter)
ALBERT IMHOF (VOODOOmatic)
LUKAS FRAUENKNECHT (ParkHouse, Fette Henne)

Afterparty ab 06 Uhr inklusive.

[Erinnern]

26.09.2014 | 23:00
VILLA VOGELWEIHER FEAT. LIVIO & ROBY + MARKUS HOMM

LIVIO & ROBY (Cocoon)
MARKUS HOMM (Ovum, 8bit)
MICHA KLANG (Tabla, Adult Only)
TORSTEN GUGG (Villa Vogelweiher)
FABIAN HENDL (Ensemble°)
KASIM SALKIC (Apnea)

[Erinnern]

27.09.2014 | 23:00 | AB 06:00 AFTERPARTY
4 Y WHY SO SERIOUS FEAT. NICO STOJAN, THE GLITZ, MARKUS HOMM

NICO STOJAN (Katermukke, URSL / Berlin)
THE GLITZ live (Voltage Musique, IDEAL Audio / Berlin, Rostock)
MARKUS HOMM (Ovum, 8 Bit, Cyclic Records)
JULIAN HAFFNER (Why So Serious)
CHRIS BINDER (Why So Serious)
ACID MORIZZLE (Why So Serious, Die Rakete)
NADINE (Why So Serious, Mitte Soundbar)
MAUI SCRIVANO (Mitte Soundbar)
LUTZ (Mitte Soundbar)

Afterparty ab 06 Uhr inklusive

[Erinnern]

03.10.2014 | 22:00 | AB 06:00 AFTERPARTY
ELEKTRISCH FEAT. MONIKA KRUSE & GREGOR TRESHER

MONIKA KRUSE (Terminal M / Berlin)
GREGOR TRESHER (Break New Soil / Frankfurt)
DJ TO.
KARLO WEINBERG
MILAN MILANO
LENNART & FEDERWEISS
LUCED
KLANGSTURZ
CURD WEISS
PEACO
M.I.A.

Afterparty ab 06 Uhr in der Rakete.

Rakete / Hirsch
02.10. - 22.00 Uhr


Zu den Höhepunkten des elektronischen Partyjahres der Frankenmetropole zÀhlt seit jeher der Besuch der Grande Dame des Techno, Monika Kruse. Jetzt ist es endlich wieder soweit!
Die Berliner DJane, Produzentin und GrĂŒnderin des legendĂ€ren Labels Terminal M, hat einmal mehr einen berauschend großen Festivalsommer hinter sich, der sie von London ĂŒber Barcelona hin bis zu den beiden besten elektronischen ClubnĂ€chten auf der Sonneninsel Ibiza – Carl CoxÂŽs „The Revolution“ im Space & Marco CarolaÂŽs „Music On“ im Amnesia – fĂŒhrte. Nun hat sie wieder Festland unter den FĂŒĂŸen und freut sich darauf, die frĂ€nkische Feiercrowd zu rocken.

Nicht minder beliebt ist der Frankfurter DJ, Produzent und Labelbetreiber (Break New Soil) Gregor Tresher, dessen große Remixkunst auch schon von Depeche Mode und Moby erbeten wurde und der von der Raveline mehrfach als „Best Producer“ ausgezeichnet wurde. Das hat seine GrĂŒnde und die gipfeln in seinen innovativen DJ-Sets, von denen es hier und heute eines zu erleben gilt.

Jeden Tag ein Set hostet mit Ihren prĂ€mierten DjÂŽs Lennart & Federweiss und Luced die Makrobe und kĂŒmmert sich um eine spezielle Deko auf Ihrem Floor.

Den Party-Braten besonders lecker machen des Weiteren die DJs To., Karlo Weinberg, Milan Milano und die DjÂŽs Klangsturz, Curd Weiss, Peaco und M.I.A. der WĂŒrzburger/Schweinfurter Nachtschatten Crew, außerdem gibt es eine Special Licht-Performance von Plastinca, die ihr Handwerk bekanntermaßen mehr als verstehen und Euch zum Staunen bringen werden.

Ein Feierpacket vom Feinsten! Wir empfehlen Euch, den Vorverkauf zu nutzen!!

[Erinnern]