31.01.2015: ELEKTRISCH & DIE RAKETE pres. KLAUDIA GAWLAS, TORSTEN KANZLER, RODRIGUEZ JR. & LEE VAN DOWSKI +++

PROGRAMM

30.01.2015 | 23:00
RAKETE RESIDENT NIGHT

HAJDAR BERISHA (Cocolino, Die Rakete)
BERNHARD GROEGER (Abrakadabra, Die Rakete)
JULIAN HAFFNER (Why So Serious, Die Rakete)

Dazu gibt es die große PfandmarkenrĂŒckholaktion. Eine Pfandmarke entspricht 1 €. GĂŒltig fĂŒr alle Drinks an der Bar.

Eintritt: 7 €

[Erinnern]

31.01.2015 | 22:00 | AB 06:00 AFTERPARTY
ELEKTRISCH & DIE RAKETE PRES. KLAUDIA GAWLAS, TORSTEN KANZLER, RODRIGUEZ JR. & LEE VAN DOWSKI

KLAUDIA GAWLAS (Abstract, MOD)
TORSTEN KANZLER (Abstract, TKR, Kanzlernacht)
RODRIGUEZ JR. live! (Mobilee)
LEE VAN DOWSKI (Mobilee, Cadenza)
MILAN MILANO
STEFAN RIEGAUF
HAJDAR BERISHA
T. BLISSKIN
STEFANOS SKIFOS
GOTTFRIED & GREGOR
HANNA WOLKENSTRASSE
MFUXX

So richtig alt ist das neue Jahr noch nicht, da naht schon der erste Höhepunkt. Vorfreude-Start: Ab sofort! Denn was die Elektrisch/Raketen-Crew am letzten Januar-Tag fĂŒr Euch im Vogelweiher-Areal aufzaubert, ist was Besonderes. Zum einen kommen mit Klaudia Gawlas und Torsten Kanzler zwei KĂŒnstler aus dem Abstract-Stall vorbei. Seit seiner GrĂŒndung 2002 zĂ€hlt das Label zu den erfolgreichsten Technolabels aus Europa. Die KĂŒnstler – neben Gawlas und Kanzler gehören noch unter anderem Sven Wittekind, Pappenheimer und Kerstin Eden dazu – werden jĂ€hrlich unter die Top 5 der jeweiligen Kategorien der wichtigsten deutschen Polls gewĂ€hlt und treten in den besten Clubs Europas und Festivals von Awakenigs bis Nature One auf.

Mit Rodriguez Jr. und Lee Van Dowski konnten – zum zweiten – zwei Mitglieder der Berliner Mobilee Records Family verpflichtet werden, die sich seit 2005 von einem Hauptstadt-Label hin bis zu einem europaweit gefeierten Netzwerk entwickelt hat. Als Ritterschlag darf hier getrost die erstmalige Mobilee-Ibiza-Residency angesehen werden, die vergangenen Sommer bekannt gegeben wurde. Ja und zum dritten steht mit Stefan Riegauf, Hajdar Berisha, T. Blisskin, Stefanos Skifos, Gottfried & Gregor, Hanna Wolkenstraße, Mfuxx und Milan Milano eine höchst versierte Riege an lokalen Plattendrehern bereit, euch mit den richtigen Beats zu versorgen. Ein Fest fĂŒr alle Vierviertel-Fans. Und ein mĂ€chtiges „HALLO 2015“! Der erste elektronische Pflichttermin des Jahres!!

[Erinnern]

06.02.2015 | 23:00 | AB 06:00 AFTERPARTY
KABBALA PRES. KLANGWERK OST

MICHAEL MIYAGI
FRIEDEL
BERLING
VAN PARANOIA

makrobe
Special B-Day Celebration Floor
HOMEBASE
ELEKTRODISKO

Afterparty for friendz & alienz ab 06 Uhr inklusive.

[Erinnern]

07.02.2015 | 23:00 | AB 06:00 AFTERPARTY
RIGORÖS FEAT. MATTHIAS MEYER + ELEKTRISCH FLOOR

MATTHIAS MEYER (Liebe*Detail, Cecille, Watergate / Hamburg)
HAJDAR BERISHA (Cocolino, Die Rakete)
STEFAN RIEGAUF (Bondage, Super Klub, Die Rakete)
MAUI SCRIVANO (Mitte Soundbar)

ELEKTRISCH FLOOR / Makrobe
DJ TO (Elektrisch, Nasty)
KARLO WEINBERG (Elektrisch, Nasty)

Afterparty ab 06 Uhr inklusive.

[Erinnern]

13.02.2015 | 23:00
MEHRBLICK & DIE RAKETE PRES. LEXER

LEXER (Kittball, Der Turnbeutel)
FLÓREANÓ (Mehrblick)
DINGUE (Damm Rec., Klang Gymnastik)
MAX TAUER (Abrakadabra)
MINA LOKO (Mehrblick)

[Erinnern]

14.02.2015 | 23:00 | AB 06:00 AFTERPARTY
KISS KLUB FEAT. SCUBA

SCUBA (Hotflush Rec. / London)
HAJDAR BERISHA (Cocolino, Die Rakete)
MICHA KLANG (Tabla, Adult Only)
MICHAEL MELCHNER (Sensual / Berlin)

Makrobe
KEVIN KUTTA (Kiss Klub)
FABIAN HENDL (Ensemle°)
TORSTEN GUGG (Villa Vogelweiher)

Afterparty ab 06 Uhr inklusive.

[Erinnern]

20.02.2015 | 23:00
ABRAKADABRA FEAT. DUSTIN ZAHN (DRUMCODE, REKIDS)

DUSTIN ZAHN (Drumcode, Rekids, Enemy / Berlin, Minneapolis)
BERNHARD GROEGER (Abrakadabra, Die Rakete)
BAAL live (Musica Autonomica / MĂŒnchen)
ANDI LEHNER (Suxul, Konta / MĂŒnchen)
MARCELLA (Suxul, Konta / Ingolstadt)

Der gebĂŒrtige US Amerikaner Dustin Zahn steht aktuell fĂŒr zeitgemĂ€ĂŸen Techno wie kaum ein anderer und ist in der internationelen Techno-Szene nicht mehr wegzudenken. Er realeast auf nahmhafen Labels wie Drumcode, Rekids oder seinem eigenen Imprint Enemy. Auch wenn er schon lange im GeschĂ€ft ist fĂ€ngt er nun richtig an auf der Karriereleiter richtig durchzustarten und erobert immer mehr die internationele Clublandschaft. Allein sein letztes Gastspiel am Vogelweiher spricht BĂ€nde.

[Erinnern]

21.02.2015 | 23:00 | AB 06:00 AFTERPARTY
WHY SO SERIOUS FEAT. MONKEY SAFARI (HOMMAGE) & ANIÈ (SUPDUB)

MONKEY SAFARI (Hommage / Halle)
ANIÈ (Supdub / Leipzig)
JULIAN HAFFNER (Why So Serious, Die Rakete)
PAUL SCHMIDPETER (Neurotanzmitter)
FLÓREANÓ (Mehrblick)
RESH (Katermukke)

Afterparty ab 06 Uhr inklusive.

Im Februar begrĂŒĂŸt Why So Serious neben den Buddies von Monkey Safari die aus dieser Reihe schon lĂ€ngst nicht mehr wegzudenken sind auch die bezaubernde ANIÈ aus Leipzig, die sich anschickt die nationale Szene immer mehr zu erobern.

Monkey Safari sind Sven und Lars, nicht nur Clubbetreiber des legendĂ€ren Charls Bronson in Halle / Saale, sondern viel mehr releasen die beiden auf Labels wie Monaberry, What! What!, Suara, Jesse RoseÂŽs Made To Play oder ihrem eigenen Imprint Hommage. Das DJ Duo mixt verschiedenste EinflĂŒsse quer ĂŒber den Globus in Ihre eigene Interpretation von House und Techno. Ihre letzten StudioaktivitĂ€ten und berĂŒchtigten Dj-Sets gingen auch an den GrĂ¶ĂŸen der internationalen Szene nicht unerkannt vorbei.

So hat Pete Tong Ihren Hit "Hi Life" auf Ministry Of Sound fĂŒr ein Major Re-Release gesigned.
Felix Da Housecat hat die beiden ins Space nach Ibiza an die Decks geladen und auch in den besten Clubs wie dem Social Club (Paris), dem Hive in ZĂŒrich oder dem Watergate sind sie gern gesehene GĂ€ste. Das gleiche gilt fĂŒr große Events wie Day in The Park, Spring Festival, Mayday oder die Fusion.

Mit von der Partie sind natĂŒrlich auch die Why So Serious Partyanimals angefĂŒhrt von Julian Haffner.

[Erinnern]